*
Logo
blockHeaderEditIcon

Menu
blockHeaderEditIcon
notruf
blockHeaderEditIcon
Notruf: 0431/149454 - mit Funkweiterleitung
Ihr Anruf wird sofort weitergeleitet, wir werden uns kurzfristig bei Ihnen melden.
Unterseite-Titel-Kältetechnik
blockHeaderEditIcon

Kältetechnik

Titel-Prozesskälteanlagen
blockHeaderEditIcon

Prozesskälteanlagen

Text-Prozesskälteanlagen
blockHeaderEditIcon

Prozesskälteanlagen - Anlagen mit Kompressions-Kältesystem

Hier wird Kälte mittels elektrischer Antriebsenergie über einen Kompressions-Kälteprozess erzeugt. Die Kälteanlagen können je nach Arbeitstemperaturbereich mit den unterschiedlichsten Wärmeträgern betrieben werden. Soll auch geheizt werden, ist der hohe Druck bei wässrigen Wärmeträgern zu beachten. Im Bereich der hohen Temperaturen sind oft Thermalöle besser geeignet. Als Kältemittel werden nur ungiftige, chlorfreie Stoffe verwendet, die das Montrealer Protokoll zum Schutz der Ozonschicht erfüllen.

Die Anwendungsbereiche der Kältetechnik in der Industrie sind so vielfältig wie die Produktionsprozesse selbst. 
Für viele Anwendungen in der Klima- und Prozesstechnik benötigt man die richtige Kühlung und Kaltwasser. U.a. werden kon-ventionelle Klimaanlagen, Konvektorsysteme, EDV-Klima-schränke mit Kaltwasseraggregaten betrieben. In der Prozesstechnik ist Kaltwasser eine wichtige Komponente für die Betriebssicherheit und Qualitätssicherung.

► Sondergeräte jeder Form werden direkt nach Spezifikation des Kunden entworfen und in die Realität umgesetzt. 

► Die Sondergeräte und Kleinseriengeräte werden für jeden kälte,- klima,- und verfahrenstechnischen Bereich entwickelt. 

► So z.B. Schmier- und Kühlmittelkühler, wassergekühlte Verflüssiger, Solekühler und vieles mehr. 

► Die Geräte verlassen die Fertigung mit kundenfreundlicher Dokumentation und übersichtlichen Schaltplänen.

Beispiel und Entwicklungsprojekt für die Chemische Industrie: 
Ein autarker Kaltwassersatz mit Zuführung von Kühlturmwasser zur Prozesskühlung und Temperierung mit Anbindung an bestehende regeltechnische Komponenten. Das direkte Begrenzen der starken thermischen Reaktion mit geringstmöglichem Energieaufwand ist obertes Ziel.

Nutzen Sie unsere Erfahrung. Wir haben für jeden Bedarf die optimale Lösung.

Galerie leer
blockHeaderEditIcon

Ein Klick auf die Fotos unserer Installationen vergößert das jeweilige Bild. Sie können auch in den großen Fotos navigieren.

Text-Slider
blockHeaderEditIcon
Footer-01
blockHeaderEditIcon
Login

Sie haben uns bereits einmal eine Anfrage gesendet?

Dann können Sie sich hier mit Ihren Zugangsdaten einloggen:
Login

Newsletter
blockHeaderEditIcon
Newsletter

Hier können Sie sich für unseren kostenfreien Newsletter anmelden:

Social-Icons
blockHeaderEditIcon
Follow Us

Zu unseren Darstellungen in den sozialen Netzwerken:

                 

Untermenu
blockHeaderEditIcon

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail