*

Unsere Klimatechnik sorgt für optimales Arbeits-Klima!

Während VRF-Anlagen gerade bei der Nachrüstung in bereits bestehenden Bürogebäuden die ideale Lösung darstellen, sind Kaltwasseranlagen empfehlenswert bei Neubauten.

Bei Einzelraum-Kaltwasseranlagen wird in jedem einzelnen Büroraum ein Innengerät, sei es nun an der Wand, unterhalb der Decke oder in der Decke oder auch vor die Brüstung je nach örtlichen Verhältnissen postiert. Vergleichbar mit einer zentralen Warmwasserheizung werden im Kaltwassersystem Rohrleitungen zum Außengerät zum sog. Kaltwassersatz verlegt.

Das gesamte System kann aus Frostschutzgründen mit Solelösung gefüllt werden und vergleichsweise, wie eine zentrale Heizungsanlage, jedoch im Kühleinsatz betrieben werden. Der Kaltwassersatz, der zumeist im Freien steht, erzeugt kaltes Wasser bis zu Temperaturen von + 6°C. Dieses Wasser wird über eine zentrale Umwälzpumpe den einzelnen Klimageräten in den Büros zugeführt. Dort wird die benötigte Leistung über das Innengerät abgegeben. Diese Anlagen werden elektroautomatisch geregelt und kontrolliert.

Jedes einzelne Büro kann seine gewünschte Temperatur gesondert einstellen und überwachen. Kaltwasseranlagen werden eingesetzt in Hotelneubauten, in Büroneubauten, in Krankenhäusern, in Laboratorien und sonstigen Einsätzen, bei denen viele Einzelräume zu kühlen und klimatisieren sind.

Mit einem sogenannten 4-Leitersystem ist es sogar möglich, statt mit Heizkörpern das Gebäude nur mit der Klimaanlage zu beheizen.

Notruf 0431/149454 - mit Funkweiterleitung
Ihr Anruf wird sofort weitergeleitet, wir werden uns kurzfristig bei Ihnen melden.

Dohrmann Kälte- und Klimatechnik GmbH • Marie-Curie-Str. 13 • D - 24145 • Kiel Telefon: 0431 - 14 93 93 • Telefax: 0431 - 14 92 92 • Email: info@klimakiel.de

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail